Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain

Der Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain in Berlin ist ein beliebtes Wahrzeichen und ein Ort voller Magie und Fantasie. Der Brunnen wurde 1913 geschaffen und ist eine Hommage an die Welt der Märchen und Sagen. Er wurde von dem Bildhauer Ignatius Taschner entworfen und besteht aus einer imposanten Brunnenanlage mit verschiedenen Figurengruppen. Der Märchenbrunnen steht inmitten eines malerischen Teichs, der von steinernen Stufen umgeben ist. Um den Brunnen herum sind zahlreiche Skulpturen von bekannten Märchenfiguren zu finden. Es gibt Figuren wie den gestiefelten Kater, Rotkäppchen, Hänsel und Gretel, Aschenputtel, Schneewittchen und viele andere. Jede Figur ist liebevoll gestaltet und fängt die Essenz des jeweiligen Märchens ein.

Der Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain dient nicht nur als dekoratives Element, sondern auch als Treffpunkt und Ort der Erholung. Viele Besucher kommen hierher, um die ruhige Atmosphäre zu genießen, die Märchenfiguren zu bewundern und sich von den Geschichten verzaubern zu lassen. Besonders für Kinder ist der Brunnen ein Highlight, da sie die Figuren aus ihren Lieblingsmärchen hautnah erleben können. Der Brunnen wurde nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut. Nach der Wiedervereinigung wurden viele Figuren mit Graffiti besprüht und teilweise stark zerstört. In den Jahren 2006–2007 erfolgte die umfassende, denkmalgerechte Wiederherstellung nach Hoffmann’schem Vorbild. Die ganze Anlage wird jetzt nachts geschlossen und überwacht, um sie vor Vandalismus zu schützen. Heute ist er ein geschütztes Kulturdenkmal und ein beliebtes Ziel für Touristen und Einheimische gleichermaßen.

Visits: 158

Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner