fbpx

White Sands Nationalpark

Der Nationalpark ist ein kleiner Teil im Süden des 712 km² umfassenden Tularosa Beckens. Es ist ein riesiges Gipsfeld, auf dem sich viele Dünen gebildet haben. Das Gebiet entstand, weil das Tularosa Becken keinen natürlichen Abfluss hat. Normalerweise werden die Sedimente mit einem Fluss ins Meer gespült. Durch Verdunstung des Wassers entstanden die White Sands.“White Sands Nationalpark” weiterlesen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: