Saint Jean Pied de Port

Saint-Jean-Pied-de-Port ist eine kleine Stadt im französischen Baskenland. Es liegt in den Pyrenäen und ist der letzte Ort auf dem französischem Jakobsweg. Von hier aus starten viele Pilger in Richtung Spanien. Von Nordosten betritt man die Stand durch das Jacobus-Tor. Auf dem Weg zur Kirche Notre Dam kommt man an vielen historischen Häusern, teils aus dem 16. Jahrhundert vorbei. Man sieht noch heute die traditionellen Pilgerherbergen. Durch den Fuß des Turmes der Kirche gelangt man über die Brücke des Nive, auf der man die Altstadt wieder verlässt.

Blick in Richtung Nordosten von wo der Jakobsweg kommt
Blick auf die Neustadt
UNESCO – Welterbe

Bei schlechtem Wetter sollte man den Weg 2 nehmen

Im Gegensatz zu Hape Kerkeling hat uns dieser interessante und schöne Ort sehr gut gefallen. Wir hatten aber auch schönes Wetter und keinen so anstrengenden Weg vor uns.

Aufrufe: 36

Ein Kommentar zu “Saint Jean Pied de Port

Kommentare sind geschlossen.

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: