fbpx

Besancon

Besancon liegt im Osten von Frankreich, nicht weit von der Grenze zur Schweiz. Die Stadt wurde 821 das erste Mal erwähnt. Im Jahr 1290 wurde sie eine unabhängige Stadt. Sie gehörte mal dem deutschen Kaiserreich an, mal zu Spanien und Frankreich, wo es dann mit dem Vertrag von Nimwegen von 1678 endgültig verblieb. Im Jahr“Besancon” weiterlesen

Espelette

Espelette liegt im Südwesten von Frankreich und gehört zum Baskenland. Es hat etwa 2.000 Einwohner  und ist durch die Herstellung von Piment bekannt. Bereits im Jahr 1059 wurde der Ort das erste Mal erwähnt. Es gehörte damals zum Königreich Navarra. Im frühen 16. Jahrhundert soll ein baskischer Seemann, der Kolumbus auf seinen Reisen begleitete,  Pimentpflanzen“Espelette” weiterlesen

Rocamadour

Rocamadour ist ein Wallfahrtsort der römisch-katholischen Kirche und liegt in der Region Okzitanien in Südfrankreich. Uns hat die Lage an einem Felsen mächtig beeindruckt. Der Name des Ortes leitet sich von einem Eremiten ab, dem heiligen Amadour. Er soll hier am Fuß des Felsens Zuflucht gefunden haben. Es gibt mehrere Legenden über ihn, wer er“Rocamadour” weiterlesen

Saint Jean Pied de Port

Saint-Jean-Pied-de-Port ist eine kleine Stadt im französischen Baskenland. Es liegt in den Pyrenäen und ist der letzte Ort auf dem französischem Jakobsweg. Von hier aus starten viele Pilger in Richtung Spanien. Von Nordosten betritt man die Stand durch das Jacobus-Tor. Auf dem Weg zur Kirche Notre Dam kommt man an vielen historischen Häusern, teils aus“Saint Jean Pied de Port” weiterlesen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: