Nashville

Nashville ist seit 1843 die Hauptstadt von Tennessee und bekannt für die kommerzielle Country Musik. Ende des Jahres 1779 gründeten Siedler an dem Cumberland River ein Fort. Bereits 1806 erhielt die Siedlung das Stadtrecht. Die gute Lage am Fluss und der spätere Eisenbahnverkehr begünstigten ein schnelles Wachstum von Nashville. Wir machten hier 2018 auf unserer Wohnmobiltour Station und schauten uns die Stadt an. Leider wurde zu dieser Zeit besonders am Broadway im Zentrum der Stadt viel gebaut. Wir fanden die Stad sehr interessant, aber städtebaulich nicht wirklich schön. Das Flair mit den vielen Livemusikern in jeder Bar war aber toll. Hier nun einige Bilder von unserem Aufenthalt. Von dem Campingplatz konnten wir mit einem Shuttle in die Stadt und wieder zurück fahren. Der Shuttle fährt sehr regelmäßig jede Stunde. Das hat uns die Parkplatzsuche erspart.

Warten auf den Shuttle

Diese Straße ist der Broadway

Sieht etwas merkwürdig aus, hat aber gut geschmeckt.

In jedem Cafe Livemusik

Bill Munroe, der auch als „Father of Bluegrass“ bekannt ist, stammt aus Kentucky und benannte seine Band nach einem blaugrünem Gras, dass in seiner Heimat besonders häufig vorkommt.

„Bluegrass“ ist eine Form der Countrymusik, wo die Mandoline und die Gitarre das Schlagzeug ersetzen.

Veröffentlicht von interessanteorte

Ich möchte hier interessante Ort und Landschaften mit meinen Fotos vorstellen, die ich im Laufe der Jahre besucht habe.

Ein Kommentar zu “Nashville

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: