14.03.2018 – Fahrt nach Nashville

Wir stehen gegen 7 Uhr auf und beim Blick aus dem Fenster schauen wir auf eine weiße Landschaft. Das Thermometer zeigt  minus 4° C. Nach dem Frühstück geht es gleich auf die Piste. Heute ist ein langer Fahrtag, denn unser Ziel ist Nashville. Wir wollen unbedingt dem Winter entfliehen. Solange Minusgrade sind, können wir die Wasserleitung im Wohnmobil nicht nutzen.

Über die I-65 geht es in Richtung Süden. Man kann hier 60 bis 70 Meilen pro Stunde fahren. Die langen Trucks rauschen nur so an uns vorbei. Landschaftlich ist die Strecke recht eintönig. Nur die Durchfahrt durch Louisville ist etwas interessanter. Die Interstate ist sehr holprig, erst in Kentucky wird sie etwas besser. In Tennessee wird die Landschaft etwas hügeliger und interessanter. Bei Nashville erwischen wir die falsche Ausfahrt und drehen noch eine Runde.

Gegen 17:30 Uhr erreichen wir endlich den Campingplatz. Die Anmeldung war bereits nicht mehr besetzt. Ein Camper, der nach uns ankommt, zeigt uns die Karten mit den freien Sites. Wir suchen uns eine aus und parken ein. Drei Plätze weiter sehen wir schon Karin und Torsten, die uns zuwinken. Wir kennen sie aus unserem Forum. Sie machen auch eine Überführung und wir werden sie noch öfters sehen. Nach der herzlichen Begrüßung tauschen wir erst mal unsere Erlebnisse aus.

Da es hier angenehm warm ist und es in den kommenden zwei Nächten keinen Nachtfrost mehr geben soll, aktivieren wir erst mal unseren Wasseranschluss. Bei Road Bear hatte man uns gesagt, dass das Wohnmobil keine richtige Winterfestmachung hat. Es war nur eine rote Flüssigkeit (ungefährliches Frostschutzmittel) in den Leitungen. Diese muss nur ausgespült werden. Der Wasserhahn auf unserer Site lässt sich nicht vollständig öffnen. So läuft das Wasser mit relativ wenig Druck. Aber irgendwann ist es dann doch geschafft. Wir essen eine Kleinigkeit und gehen dann zu Karin und Torsten, die ein etwas größeres Wohnmobil haben und wir besser sitzen können als bei uns. Wir verbringen bei einer Flasche Sekt einen gemütlichen Abend. Diese Nacht ist bei + 6° C schon wesentlich angenehmer.

Aufrufe: 40

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: