Villa Melzi – Bellagio

Die Villa Melzi liegt am Comer See in dem Ort Bellagio. Sie wurde für den Vizepräsidenten, der von Napoleon gegründeten italienischen Republik Anfang der 19. Jahrhunderts, Francesco Melzi D’Eril erbaut. Die Villa ist leider für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. In der Orangerie ist ein kleines Museum eingerichtet, in dem napoleonische Erinnerungsstücke ausgestellt sind, die die Loyalität von Herzog Francesco Melzi d’Eril gegenüber Napoleon belegen.

Der Garten der Villa ist ein besonderer Anziehungspunkt für Besucher und beherbergt eine Vielfalt an Pflanzen und Blumen. Er wurde im neoklassizistischen Stil entworfen und ist ein natürliches Paradies voller Farben, Düfte und Schönheit. Der Garten enthält eine Vielzahl von Skulpturen, die mit ihrem majestätischen Aussehen das Gesamtbild der Villa ergänzen. Viele Azaleen und gigantische Rhododendren umgeben die Villa und umschließen kleine besondere Orte wie die versteckte Höhle oder den künstlichen Teich im japanischen Stil. Die schönste Zeit ist im Frühling, wenn die Azaleen in voller Blüte stehen. Hier sind die Bilder dazu.

Views: 250

Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner