fbpx

Bryce Canyon Nationalpark

Den Bryce Canon Nationalpark haben wir 10. April 2012 besucht. Er liegt im Südwesten von Utah und ist eine beeindruckende Landschaft. Eigentlich ist er gar kein Canyon, sondern mehr die Abbruchkante eines Plateaus. Es haben sich hier viele farbige Felspyramiden (Hoodoos) gebildet, die bis zu 60 Meter hoch sind. Die Tiefe des “Canyon” beträgt über“Bryce Canyon Nationalpark” weiterlesen

Highway 12 – Utah

Der Highway 12 führt von Torrey nach Süden und dann nach Westen bis zum Highway 89 in der Nähe Panguitch. Diese Strecke sind wir 2012 auf unserer ersten USA Reise gefahren und waren von der Landschaft mächtig beeindruckt. Der Wechsel der Landschaft und die vielen verschiedenen Farben machen diese Strecke sehenswert. An diesem Highway liegt“Highway 12 – Utah” weiterlesen

Anasazi State Park Museum

In Boulder am Highway 12 machten wir einen Stopp und schauten uns das Museum des Anasazi an. Hier existierte von ca. 1160 bis 1235 eine der größten Siedlungen der Anastazi westlich des Colorado. Es sollen dort bis zu 250 Menschen gelebt haben. Aufgrund der Höhenlage gab es hier unter anderem Grubenhäuser, die besser vor Kälte“Anasazi State Park Museum” weiterlesen

Four Corners Monument

Auf dem Weg von Mesa Verde nach Page sind wir an diesem Monument vorbeigekommen. Mitten in der Wüste treffen hier vier Staaten (Utah, Colorado, Arizona und New Mexiko) aufeinander. Dies ist in den USA der einzige Grenzpunkt von vier Staaten. Entstanden ist er, als 1863 New Mexiko von Arizona abgetrennt wurde. Das Monument liegt heute“Four Corners Monument” weiterlesen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: