fbpx

11. Juni – Yellostone NP -Tag 1

Norbert stellt heute Morgen gegen halb sechs die Heizung an. Es ist lausig kalt, nur 4°C. Die Sonne geht gerade auf. Was für eine herrliche Ruhe hier mitten in der Natur. Wir frühstücken und verstauen alles. Bereits um halb acht fahren wir los. Der Himmel ist herrlich blau und wolkenlos. Zuerst wollen wir zu der“11. Juni – Yellostone NP -Tag 1” weiterlesen

10. Juni -Fahrt nach Jackson

Heute Morgen ist die Straße besonders laut und ein Zug tutet ständig. Deshalb stehen wir bereits um 6 Uhr auf. Am Himmel zeigen sich heute mal viele Wolken, es sind aber bereits 20°C. Wir frühstücken und dumpen nochmal. Dabei beobachten wir den starken Abreiseverkehr, der durch zwei Lotsen geregelt wird. Wir sitzen ja in der“10. Juni -Fahrt nach Jackson” weiterlesen

9. Juni – Salt Lake City

Heute stehen wir erst gegen 8 Uhr auf. Inzwischen ist es ganz schön laut geworden. Die Vögel versuchen, den Straßenlärm zu übertönen. Wir frühstücken und machen uns dann fertig zum Stadttrip. Heute darf Monti sich mal ausruhen. Kurz vor zehn gehen wir die wenigen Schritte bis zur Rezeption. Davor wartet eine Deutsche auf ihren Mann,“9. Juni – Salt Lake City” weiterlesen

8. Juni – Fahrt nach Salt Lake City

Heute schlafen wir bis sieben Uhr. Die Nacht war sehr mild und schön ruhig, nachdem sich die lärmende Familie gegen 23 Uhr zu Bett begeben hatte. Der See liegt ruhig, die Sonne ist bereits aufgegangen und taucht ihn in ein schönes Licht. Die Morgenstimmung ist wunderschön. Ein Ruderboot mit Anglern ist bereits auf dem See“8. Juni – Fahrt nach Salt Lake City” weiterlesen

7. Juni – Fahrt zum Yuba State Park

Heute Morgen sind es nur 4°C und wir werfen zuerst die Heizung an. Ein Blick nach draußen zeigt uns wieder wolkenlosen blauen Himmel. Wir frühstücken und fahren gegen 9 Uhr los. Es geht weiter auf dem Hwy 89 in Richtung Norden. Die Landschaft ist mal flach mit vielen Farmen und dann kommen Felsmassive in Sicht.“7. Juni – Fahrt zum Yuba State Park” weiterlesen

6. Juni – Coral Pink Sand Dunes

Da es gestern etwas spät geworden ist, schlafen wir bis halb acht. Frühstücken tun wir heute im Wohnmobil, da es draußen schon richtig heiß ist und es auch keinen Schatten gibt. Dann wird noch mal gedumpt und alles verstaut. Unser erster Weg führt uns zu dem Walmart. Wir bekommen tatsächlich eine Canon Kamera. Ich bin“6. Juni – Coral Pink Sand Dunes” weiterlesen

Salt Lake City

Salt Lake City ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah und liegt östlich des großen Salzsees auf einer Höhe von 1.288 Metern. Sie wurde 1847 von Mormonen gegründet, die an der Ostküste verfolgt wurden. Nachdem der Kirchengründer Joseph Smith einem Lynchmord zum Opfer viel, leitete sein Stellvertreter die Mehrheit der Kirchenmitglieder in Richtung Westen. Das Gebiet“Salt Lake City” weiterlesen

Park City

Park City liegt in Utah und wurde im Jahr 1869 gegründet, da hier Gold, Silber und Blei gefunden wurden. Da die Minen vom Grundwasserspiegel überflutet wurden, verfiel sie fast zur Geisterstadt. Erst 1950 wurde der Ort mit einer Höhe von 2.134 Metern über dem Meeresspiegel für den Wintersport entdeckt. Bekannt wurde er im Jahr 2002“Park City” weiterlesen

Nebo Loop Scenic Byway

Der Nebo Loop Byway liegt im US-Bundesstaat Utah und ist eine landschaftlich sehr schöne Alternative auf dem Weg nach Salt Lake City. Er liegt zwischen den Städten Nephi und Payson und führt durch den Uinta National Forest. Er überwindet eine Höhe von mehr als 9.000 Fuß und bietet an verschiedenen Aussichtpunkten wunderbare Blicke auf die“Nebo Loop Scenic Byway” weiterlesen

Zion Nationalpark

Den Zion Nationalpark haben wir auf unserer Rundreise 2012 besucht. Er liegt im Südwesten von Utah und hat eine Fläche von 579 km². Er weist ein Höhe zwischen 1.128 Metern und 2.660 Meter auf. Wir sind vom Osten in den Nationalpark gefahren. Diese Strecke fanden wir landschaftlich wunderschön. Auf der Strecke lag der Zion –“Zion Nationalpark” weiterlesen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: