Varenna

Varenna liegt auf der Ostseite des Comer See und gehört zur Provinz Lecco. Das ehemalige Fischerdorf liegt malerisch auf einem Felsvorsprung  und besitzt schöne enge Gassen mit vielen Treppen. Es wurde das erste Mal im Jahre 769 erwähnt. Über dem Ort sieht man die Burgruine des Castello di Vezio. Seit 1999 ist es wieder zugänglich. Wir haben sie jedoch nie besucht. Uns haben mehr das Dorf Varenna und der Garten der Villa Monastero interessiert.

Die Villa Monastero befindet sich unterhalb der Straße in Richtung Lecco. Die Villa war ursprünglich ein Kloster der Zisterzienserinnen, das bereits 1567 geschlossen wurde. Eine wohlhabende italienische Familie baute das Anwesen zu einer ansehnlichen Villa aus. Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Garten mit vielen exotischen Pflanzen angelegt.

Veröffentlicht von interessanteorte

Ich möchte hier interessante Ort und Landschaften mit meinen Fotos vorstellen, die ich im Laufe der Jahre besucht habe.

Ein Kommentar zu “Varenna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: