fbpx

Black Canyon of the Gunnison National Park

Der Black Canyon entstand durch den Gunnison River, der sich hier in den letzten 2 Millionen Jahren sein Weg gegraben hat. Er liegt im Westen von Colorado. Die Schlucht ist bis zu 555 Meter tief und zum Teil nur 345 Meter breit. Teilweise kommt nur wenig Sonnenlicht in der Tiefe an. Die Felswände erscheinen dadurch dunkel bis schwarz, weshalb der Name entstand. Wir haben hier Station gemacht auf unserer Fahrt von Colorado Springs in Richtung Westen. Da wir erst in den Abendstunden ankamen, sah man den Fluss, der zudem noch recht braun war, kaum. Am besten zu befahren ist der Südrand der Schlucht, die Straße ist gut ausgebaut. Hier sind auch das Visitor Center und der Campingplatz, auf dem wir übernachtet haben. Ein Reh kam uns abends “besuchen”. Nun einige Bilder von den tollen Aussichten.

Aufrufe: 110

2 Kommentare zu „Black Canyon of the Gunnison National Park

  1. Hallo Christine,
    die Bilder sind fantastisch. Ich glaube, wenn man direkt dort steht, wirkt diese wunderbare Landschaft traumhaft.
    LG Tanja von Travelday

Kommentare sind geschlossen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: