Anasazi State Park Museum

In Boulder am Highway 12 machten wir einen Stopp und schauten uns das Museum des Anasazi an. Hier existierte von ca. 1160 bis 1235 eine der größten Siedlungen der Anastazi westlich des Colorado. Es sollen dort bis zu 250 Menschen gelebt haben. Aufgrund der Höhenlage gab es hier unter anderem Grubenhäuser, die besser vor Kälte und Hitze schützten. Ein Brand des Dorfes und eine schwere Dürre veranlassten die Menschen, ihre Behausungen aufzugeben.

Bisher ist nur ein kleiner Teil des Dorfes ausgegraben. Es wurden aber bereits tausende von Artefakten entdeckt. Wir bekamen hier eine deutschsprachige Erklärung, was in den USA sehr selten ist. Wer sich dafür interessiert, kann sich die Geschichte gern durchlesen. Ich zeige hier im Anschluss die Fotos dazu.

Veröffentlicht von interessanteorte

Ich möchte hier interessante Ort und Landschaften mit meinen Fotos vorstellen, die ich im Laufe der Jahre besucht habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: