fbpx

Las Vegas – Strip 2012

Wir haben Las Vegas 2012 das erste Mal besucht. Wir waren mit dem Wohnmobil unterwegs und haben auf dem KOA Campingplatz gegenüber vom Circus Circus Hotel übernachtet. Wir sind am Nachmittag von da aus bis zum Bellagio Hotel gelaufen, um uns einen ersten Überblick zu verschaffen. Im Cesars Palas haben wir versucht, noch Karten für die Abendvorstellung zu bekommen, was natürlich nicht möglich war. Wir haben uns dann die Einkaufspassage angeschaut und haben den Ausgang nicht mehr gefunden, da wir durch einen Nebeneingang gekommen sind. Wir sind auf einmal auf dem Wirtschaftshof gelandet. Durch Zufall kamen wir dann wieder in die Passage und man fragte uns, wo wir herkommen. Man hat uns dann aber den Weg zum Hauptausgang gezeigt. Tja wieder um eine Erfahrung reicher.

Unter dem Eiffelturm haben wir dann etwas gegessen. Dort haben wir uns die Passagen aber dann so angesehen, dass wir jederzeit den Rückweg gefunden haben. Wir sind dann mit dem Bus zum Campingplatz zurück gefahren. Abends als die Lichter angingen sind wir nochmal mit dem Bus bis zum Bellagio gefahren. Wir wollten eigentlich auf den Eifelturm. Dieser war leider gesperrt, nachdem es stark geregnet hatte. Das Wetter war an diesem Tag recht kühl und regnerisch. Wir ließen dann einfach die Atmosphäre auf uns wirken. Die Wasserspiele am Bellagio fanden wir toll. Zurück fuhren wir wieder mit dem Bus, der für die eigentlich kurze Strecke jedes Mal recht lange brauchte. Der Verkehr auf dem Strip staut sich ständig. Das waren unsere ersten Erlebnisse mit Las Vegas. Ich fand die Stadt recht interessant, hatte aber das Gefühl in einem großen Spielzeugland zu sein. Hier nun die Bilder aus dem Jahr 2012.

Der Blick vom Wohnmobil aus am Abend

Die Wassershow mit Musik immer ein Erlebnis

Aufrufe: 38

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: