fbpx

Lake Tahoe

Der Lake Tahoe liegt in der Sierra Nevada auf einer Höhe von etwa 1.900 Metern. Durch ihn führt die Grenze zwischen Kalifornien und Nevada. Er hat eine Fläche von 497 km² und eine durchschnittliche Tiefe von etwa 300 Metern. Er ist mit 501 Metern der zweittiefste See der USA. Dieser See hat mich schon lange interessiert. Da wir uns von unseren amerikanischen Bekannten in Sacramento getrennt haben, beschlossen wir spontan zu dem See zu fahren und meinen Traum zu verwirklichen. Der Weg führte uns durch eine sehr schöne Landschaft auf dem Highway 50 in Richtung Osten. In South Lake Tahoe haben wir einen Campingplatz gesucht. Einige waren noch geschlossen, aber dann fanden wir einen sehr schönen in der Nähe des Sees. Nur die Straße trennte uns von dem See. Eigentlich wären wir gern zwei Nächte geblieben, aber leider fanden wir nirgends einen Internetanschluss, denn wir mussten nun eine neue Route planen bis Seattle. Für die restliche zehn Tage nach Abgabe des Wohnmobiles mussten ein Mietauto und Unterkünfte gebucht werden. Trotzdem haben wir den See in seiner vollen Schönheit erleben können. Hier nun die Bilder dazu:

Ganz mutig, ist bestimmt sehr kalt

Aufrufe: 72

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: