fbpx

Chemainus

Chemainus ist ein kleiner Ort am Highway 1 zwischen Victoria und Nanaimo auf Vancouver Island. Dieser Ort entstand 1858 aus eine Ansiedlung von Holzfällerlagern. Die Holzwirtschaft war der Haupterwerbszweig dieser Gemeinde. Heute leben etwa 3.000 Einwohner hier. Die Forstwirtschaft prägte jahrelang diesen Ort. Als es aber damit bergab ging, hatte ein gewisser Karl Schutz die Idee, überall die Häuserwände in dem Ort mit großflächigen Wandgemälden (Murals) zu versehen. Dies machte den Ort bekannt und er wurde zu einem Anziehungspunkt für Touristen. Inzwischen gibt es mehr als 40 solcher Murals und jährlich werden neue eingeweiht. Auf ihnen werden historische Themen, aber auch humoristische Szenen dargestellt. Die gelben Fußabdrücke führen an allen Wandbildern vorbei. Wir haben den Ort 2009 besucht und fanden ihn sehr interessant. Er ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier sind nun die Bilder dazu.

Aufrufe: 92

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: