Four Corners Monument

Auf dem Weg von Mesa Verde nach Page sind wir an diesem Monument vorbeigekommen. Mitten in der Wüste treffen hier vier Staaten (Utah, Colorado, Arizona und New Mexiko) aufeinander. Dies ist in den USA der einzige Grenzpunkt von vier Staaten. Entstanden ist er, als 1863 New Mexiko von Arizona abgetrennt wurde. Das Monument liegt heute auf dem Gebiet der Navajo. Der Punkt wurde mal mit einer Sandsteinsäule, mal mit einer Zementplatte und schließlich mit einer Messingscheibe markiert. Im Jahr 2010 wurde das Monument so ausgebaut, wie es heute zu sehen ist. Um das Areal wurden viele Verkaufsstände der Navajo errichtet. Hier werden Snacks und Souvenirs indianischer Künstler verkauft. Inzwischen hat es sich zu einem Touristenzentrum entwickelt.

Aufrufe: 183

Ein Kommentar zu “Four Corners Monument

Kommentare sind geschlossen.

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: